Die Anmeldung ist ausschließlich über das Anmeldeformular der entsprechenden Veranstaltung möglich (nicht über WhatsApp, auf „Zuruf“ oder Facebook-Messenger). Nach der Anmeldung erhälst du (so zeitnah wie möglich) eine Bestätigung sowie eine kleine Erklärung zum Ablauf und Startpunkt der Wanderung.

Die Gebühr kann per PayPal oder Überweisung bezahlt werden, die entsprechenen Kontodaten erhälst du in der Anmeldebestätigung.

Sobald die Teilnahmegebühr eingegangen ist, gilt deine Anmeldung als verbindlich und dein ‚Platz‘ ist reserviert


Und noch ein Hinweis zum Thema „Absagen“

Wer bis zum nächsten Morgen nach dem Anmeldeschluss absagt, bekommt seine Teilnahmgebühr voll zurückerstattet. Danach ist das leider nicht mehr möglich, weil ich meistens direkt nach Anmeldeschluss mit den Vorbereitungen und Einkäufen anfange.

Allerdings könnt ihr immer im Falle einer Absage einen Ersatzwanderer (Freund, Bruder, Mutter, Nachbar) schicken, der dann euren (bezahlten) Platz übernimmt.

Wenn die Veranstaltung von meiner Seite aus abgesagt wird, erhälst du natürlich deine Gebühr zurück.

Falls die Wanderung wegen Sturm oder Gewitter auf einen neuen Termin verschoben wird, und dir die Teilnahme an diesem Tag nicht möglich ist, erhälst du ebenfalls deine Gebühr zurück.


Die Teilnahme an den Veranstaltungen von ‚Outdoor and MOHR‘ erfolgt auf eigenes Risiko. Die Haftung für die Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit ist ausgeschlossen, soweit sie nicht auf einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung beruht.
Ich als der Veranstalter ‚Outdoor and MOHR‘ übernehme keine Haftung für das Abhandenkommen von Gegenständen und Ausrüstung der Teilnehmer.

Dieser Haftungsausschluss wird von den Teilnehmern vor jedem Start zusätzlich mit einer Unterschrift bestätigt.

Natürlich werde ich niemanden mit vorgehaltenem Wanderschuh zur Unterschrift zwingen – aber auch niemanden mitnehmen, der NICHT unterschreibt.

Die Wanderungen finden bei jedem Wetter statt. Regen am Morgen und blöde Wettervorhersagen sind kein Grund zur Absage. Im Gegenteil – bei Regen hat der Wald einen ganz eigenen Reiz. Sorgt also bitte für wetterangepasste Kleidung.

Ausnahme: Sturm und Gewitter

Bei Sturm oder Gewitter ist eine Wanderung im Wald zu gefährlich, hier wird die Veranstaltung abgesagt und auf einen neuen Termin verschoben.